Dynamisch responsive Webseiten für Desktop, Tablet und Smartphone

Sich ändernde Nutzungsgewohnheiten in den letzten Jahren, zum Beispiel durch mobile Endgeräte mit hochauflösenden Touch-Displays,  haben eine neue Art des Webdesigns erforderlich gemacht. Webseiten mit responsivem dynamischen Layout reagieren auf verschiedene Displaygrößen und passen sich mit Hilfe von Media Queries entsprechend automatisch an. Ihr Onlinedienstleister realisiert responsives dynamisches Layout, welche Endgeräte mit verschiedenen Desktops, Tablets bis zu Smartphones komplett unterstützen.

Responsive Layout-Konzepte

Bei der Umsetzung von responsiven Webseiten sind neue Techniken erforderlich, als die bisher üblichen. Bei der Entwicklung des Layouts und Designvorlagen kann nun nicht mehr von einer einheitlichen Bildschirmgröße ausgegangen werden. Statt dessen müssen Projekte von Anfang an darauf ausgelegt werden, sich an verschiedene Endgeräten / Viewports anzupassen. Neben normalen Bestandteilen der Webseite, wie Navigationsleisten, ist dies besonders bei Inhalten der Webseiten zu beachten.

Vorteile der Responsiven Webseitengestaltung und Optimierung

Statistiken und Trends zur Nutzung mobiler Endgeräte zeigen ganz klar den steigenden Marktanteil von Smartphones und Tablets wie iPhone und iPad. Diese Ergebnisse erfordern auch das Umdenken beim Gestalten von Webseiten. Wurde bis jetzt für eine Bildschirmauflösung von maximal 1000px Breite auf dem Computerdesktop optimiert, muss aktuell auf eine Vielzahl verschiedener Endgeräte Rücksicht genommen werden.

eCommerce Agentur Voigt entwickelt individuelle Layout-Konzepte, die Lösungen für spezifische Inhalte des Auftraggebers enthalten.

Endgeräte / Viewports

Was ist der Viewport? Der Viewport ist die im Monitor sichtbare Fläche des Browsers. Im Vollbildmodus entspricht die Größe des Viewports ca. der Größe des Browserfensters. In der Regel ist der Viewport kleiner als das momentane Browserfenster, weil z.B Scrollbalken, Symbolleisten, Statusleisten, eine vorhandene Sidebar und auch die Taskleiste des Betriebssystems einiges an Platz fordern. Webdesigner sollten Webseiten so gestalten, dass diese sich unterschiedlichen Größen der momentan vorhandenen Viewports anpassen können.

Desktop Large

  • Geräteklasse: Hochauflösende Desktop-Bildschirme
  • Bildschirmbreite: ab 1200 Pixel

Desktop Small

  • Geräteklasse: Niedrigauflösende Desktop-Bildschirme
  • Bildschirmbreite: 1024 bis 1200 Pixel

Tablet

  • Geräteklasse: Tablets
  • Bildschirmbreite: 768 bis 1024 Pixel

Handy

  • Geräteklasse: Smartphones
  • Bildschirmbreite: 320 bis 768 Pixel
Dynamisch responsive Webseiten für Desktop, Tablet und Smartphone Sich ändernde Nutzungsgewohnheiten in den letzten Jahren, zum Beispiel durch mobile Endgeräte mit hochauflösenden Touch-Displays,  haben eine neue Art des Webdesigns erforderlich gemacht. Webseiten mit responsivem dynamischen Layout reagieren auf verschiedene Displaygrößen und passen sich mit Hilfe von Media Queries entsprechend automatisch an. Ihr Onlinedienstleister realisiert responsives dynamisches Layout, welche Endgeräte mit verschiedenen Desktops, Tablets bis zu Smartphones komplett unterstützen. Responsive Layout-Konzepte Bei der Umsetzung von responsiven Webseiten sind neue Techniken erforderlich, als die bisher üblichen. Bei der Entwicklung des Layouts und Designvorlagen kann nun nicht mehr von einer einheitlichen Bildschirmgröße ausgegangen werden. Statt dessen müssen Projekte von Anfang an darauf ausgelegt werden, sich an verschiedene Endgeräten / Viewports anzupassen. Neben normalen Bestandteilen der Webseite, wie Navigationsleisten, ist dies besonders bei Inhalten der Webseiten zu beachten. Vorteile der Responsiven Webseitengestaltung und Optimierung Statistiken und Trends zur Nutzung mobiler Endgeräte zeigen ganz klar den steigenden Marktanteil von Smartphones und Tablets wie iPhone und iPad. Diese Ergebnisse erfordern auch das Umdenken beim Gestalten von Webseiten. Wurde bis jetzt für eine Bildschirmauflösung von maximal 1000px Breite auf dem Computerdesktop optimiert, muss aktuell auf eine Vielzahl verschiedener Endgeräte Rücksicht genommen werden. eCommerce Agentur Voigt entwickelt individuelle Layout-Konzepte, die Lösungen für spezifische Inhalte des Auftraggebers enthalten. Endgeräte / Viewports Was ist der Viewport? Der Viewport ist die im Monitor sichtbare Fläche des Browsers. Im Vollbildmodus entspricht die Größe des Viewports ca. der Größe des Browserfensters. In der Regel ist der Viewport kleiner als das momentane Browserfenster, weil z.B Scrollbalken, Symbolleisten, Statusleisten, eine vorhandene Sidebar und auch die Taskleiste des Betriebssystems einiges an Platz fordern. Webdesigner sollten Webseiten so gestalten, dass diese sich unterschiedlichen Größen der momentan vorhandenen Viewports anpassen können. Desktop Large Geräteklasse: Hochauflösende Desktop-Bildschirme Bildschirmbreite: ab 1200 Pixel Desktop Small Geräteklasse: Niedrigauflösende Desktop-Bildschirme Bildschirmbreite: 1024 bis 1200 Pixel Tablet Geräteklasse: Tablets Bildschirmbreite: 768 bis 1024 Pixel Handy Geräteklasse: Smartphones Bildschirmbreite: 320 bis 768 Pixel